Wechsel an den Spitzen von Innen- und Sozialministerium – Grüne: Schnelle und gute Entscheidungen für Kabinettsumbildung

Niedersachsens bisherige Sozialministerin Daniela Behrens soll Nachfolgerin von Boris Pistorius als Innenminister werden. Den Posten von Behrens als Sozialministerin übernimmt der SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Philippi.

Anne Kura und Detlev Schulz-Hendel, die Vorsitzenden der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, begrüßen diese Personalentscheidungen:

Angesichts der vielen Herausforderungen in der Innen- und Sozialpolitik des Landes ist es gut, dass die Landesregierung für die Nachfolge von Boris Pistorius schnelle und gute Entscheidungen getroffen hat.

Daniela Behrens hat als Sozialministerin bewiesen, dass sie Krisenlagen beherrscht. Wir Grüne erleben Behrens als zupackend und entscheidungsfreudig. In einer Zeit, in der unsere Demokratie durch rechtsextreme Umtriebe zunehmend bedroht ist, sind dies wichtige Voraussetzungen, um das Amt der Innenministerin gut auszufüllen. Und sie ist die erste Frau, die das niedersächsische Innenministerium führen wird. Auch das ist ein gutes Zeichen.

Andreas Philippi bringt als Mediziner und Gesundheitspolitiker viel praktische Erfahrung in sein neues Amt mit. Wir Grüne kennen ihn aus den jüngsten Koalitionsverhandlungen als kenntnisreichen Politiker, der immer bereit ist, gemeinsame Lösungen zu finden. Eine gute Grundlage, um die vielfältigen Themen des Sozialministeriums wie die Gesundheitsversorgung im Flächenland Niedersachsen, den Kinderschutz, die Inklusion und die Gleichstellung beherzt anzugehen.

Wir wünschen beiden Minister*innen in ihren neuen Ämtern eine glückliche Hand und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Generated by Feedzy