Moore erhalten

Der Erhalt der für unsere Region typischen Hochmoor-Landschaft ist vor dem Hintergrund der großen gesellschaftlichen Herausforderung des Klimaschutzes von zentraler Bedeutung. Moore stellen nicht nur einzigartige Ökosysteme für viele bedrohte Pflanzen-und Tierarten dar, sondern sie sind auch die effektivsten Kohlenstoffspeicher aller Landlebensräume, dienen mit ihrer enormen Wasserspeicherkapazität dem Hochwasserschutz und filtern unser Grundwasser.

Durch Entwässerung und Abtorfung der Moore werden riesige Mengen CO2 sowie das etwa 300 mal klimaschädlichere Lachgas( N2O) freigesetzt. Entwässerte Moore tragen 4-5% der gesamten deutschen Treibhausgasemissionen bei.

Wir treten dafür ein, dass die Abtorfung unserer Kehdinger Moorflächen beendet wird, die bisher abgetorften Flächen schnellstmögliche wiedervernässt und renaturiert werden und dass landwirtschaftlich genutzte Moorflächen extensiv bewirtschaftet werden.